Proxyerkennung

Proxyerkennung ist ein wichtiger Bestandteil in Anwendungen zur Erkennung von Online-Betrug. Raffinierte Betrüger umgehen die Standorterkennung mit Proxyservern, die falsche IP-Adressen und damit falsche Standorte vortäuschen. Ohne Proxyerkennung lassen sich solche Vortäuschungen nicht aufdecken.

IP-Standorte sind nicht nur zur Erkennung von Betrug im Zahlungverkehr notwendig, sondern auch zum Aufdecken vorgetäuschter IP-Adressen bei Anwendungen, die den IP-Standort zur Genehmigung eines Online-Vorgangs heranziehen.

Der Webdienst zur Proxyerkennung erkennt sowohl anonyme als auch offene Proxyserver. Offene Proxyserver sind gefährdete Computer, über die Datenverkehr geleitet werden kann. Solche Proxyserver sind bei Betrügern besonders beliebt.

Als besten Schutz gegen Betrug und Missbrauch empfehlen wir den minFraud-Dienst, der auf der Basis einer umfassenderen Analyse die Wahrscheinlichkeit dafür ausgibt, dass eine Transaktion betrügerisch ist.

Device Tracking Add-on for Proxy Detection

Proxy Detection users have the option of implementing a Device Tracking Add-on in order to receive improved scores. The Device Tracking Add-on helps MaxMind identify devices as they move across networks and enhances the ability of the Proxy Detection service to detect high risk proxies. If a fraudster changes proxies while they are browsing your website or between visits to your website, you will observe an increased proxyScore when you call the Proxy Detection service.

Implementing the Device Tracking Add-on requires only that you use some JavaScript code in your site, which passes information about your clients' devices (laptops, tablets, etc.) to MaxMind for use in detecting high risk proxies.

Proxy-Erkennungsabfragen

Dieser Dienst liefert proxyScore, eine Wertung, aus der Sie ablesen können, ob es sich bei einer IP-Adresse um einen bekannten anonymen oder um einen offenen Proxyserver handelt.