MaxMinds Führungsrolle

  • Thomas Mather, Firmengründer und CEO

    Thomas Mather, Firmengründer und CEO

    Vor der Gründung von MaxMind war Thomas Mather als Softwareingenieur bei Longitude beschäftigt, wo er an der Entwicklung eines Pari-mutuel-Systems für Derivateauktionen beteiligt war. Seine Leidenschaft gilt der Verbesserung der MaxMind-Technologie zur Betrugserkennung. Was schätzt er besonders an MaxMind? Die Möglichkeit, Verbesserungen rasch zum Einsatz zu bringen und ihre Wirkung in einer Software-as-a-Service-Umgebung sofort zu sehen.

    Wenn er nicht mit Datenanalyse zur Erkennung von Online-Betrug beschäftigt ist, arbeitet Thomas Mather gerne im Garten. Er ist außerdem süchtig nach Smoothies. Welche Orte, die er besucht hat, findet er besonders faszinierend? Den Fruit and Spice Park, einen botanischen Garten in Florida, sowie den New York Botanical Garden.

  • Jason Ketola, Vice President Operations

    Jason Ketola, Vice President Operations

    Als Vice President des Bereichs Operations ist Jason Ketola ein wichtiger Faktor für den Erfolg und das Wachstum von MaxMind. Zu seinen Aufgaben gehören die Prozessverbesserung, das Überwachen der Einhaltung gesetzlicher und rechtlicher Vorschriften sowie die Entwicklung und Verwaltung des Sicherheitsprogramms von MaxMind. Seine Management-Erfahrung in den MaxMind-Bereichen Produktentwicklung, Geschäftsentwicklung, Kundendienst und Personal gibt ihm einen breiten Überblick in seine Arbeit. Er schätzt besonders, dass bei MaxMind alle Mitarbeiter ermutigt werden, Ideen beizutragen, selbst wenn andere diesen ablehnend gegenüberstehen.

    Für Jason gehören respektvoller Widerspruch und engagierter Dialog zu den tragenden Säulen der Unternehmenskultur. Wenn er mit einer prominenten Persönlichkeit zusammentreffen könnte, würde er sich den Komiker Norm MacDonald wünschen. Jasons Grund: Er würde gerne herausfinden, wie Norm MacDonald seine Ideen entwickelt.

  • Jennifer Sessler, Director of Business Development

    Jennifer Sessler, Director of Business Development

    Jennifer Sessler hat viele Jahre lang ihre eigene Rechtsanwaltspraxis geführt. Heute beschäftigt sie sich mit großen Datenmengen und weniger mit umfangreichen Dokumenten. Sie setzt ihr juristisches Know-how ein, um durch die Pflege wichtiger Geschäftsbeziehungen die Marktposition und Sichtbarkeit von MaxMind zu verbessern. Für Jennifer Sessler ist Betrug am Händler kein Neuland. Sie hat für BigDeal.com deren erfolgreiches Betrugsmanagement-Modell verfasst und implementiert. Sie bringt diese Erfahrung in ihre direkte Arbeit mit dem Produktteam ein, um die minFraud-Produkte von MaxMind zu definieren.

    Und was Ihnen wahrscheinlich neu ist: In der 9. Klasse erhielt Jennifer Sessler einen Preis für das Programmieren eines mathematischen Spiels. Ihre Leidenschaft für das Aufdecken von Online-Betrug wird nur noch übertroffen von ihrer Leidenschaft für Broadway-Musicals. Keines ist zu unbedeutend – sie kennt ALLE!

  • David Robbins, Director of Product

    David Robbins, Director of Product

    David Robbins hat Universitätsabschlüsse in Computerwissenschaft und Betriebswirtschaft sowie breites Know-how und Erfahrung in Produktmanagement, Marketing und Webentwicklung. Vor seinem Eintritt in MaxMind arbeitete er für eine Reihe privat finanzierter, wachstumsstarker Organisationen.

    An seiner Arbeit in MaxMind schätzt er besonders, dass sie ihm Gelegenheit gibt, in einem kleineren Unternehmen am Pfad zum Wachstum mitzuarbeiten. David Robbins ist eine lösungsorientierte Person. Dass es für MaxMind darum geht, seinen Kunden höhere Gewinne zu ermöglichen, macht es für ihn zu einer besonders dankbaren Aufgabe. Wenn er nicht gerade Probleme löst, ist David Robbins ein begeisterter Anhänger der Boston Red Sox und des Baseball-Sports im Allgemeinen. Er hat Spiele in 14 der gegenwärtig 30 Stadien der Major League miterlebt – und in 4 weiteren, älteren Stadien.

  • Katy Levine, Leiterin Kunden-Support

    Katy Levine, Leiterin Kunden-Support

    Katy arbeitet eng mit unseren Kunden zusammen, um prompte Lösungen für eine Vielzahl von Produktfragen zu finden. In ihrer vorherigen Position in den Bereichen Marketing und Support für einen Online-Händler erfuhr sie aus erster Hand, welche Schwierigkeiten betrügerische Aktivitäten in einer eCommerce-Umgebung verursachen können. Katy weiß den geistreichen Witz ihrer Kollegen und die solidarische Unternehmenskultur zu schätzen. Sie ist davon überzeugt, dass Mitgefühl der Schlüssel zu außerordentlichem Kunden-Support ist.

    Wenn Sie nicht am Computer arbeitet, genießt sie die Natur, beschäftigt sich mit Naturfotografie und komponiert mit FL Studio und GarageBand. Beim ersten MaxMind-Backwettbewerb im Jahre 2014 gewann die talentierte Hobbyköchin und -bäckerin den ersten Preis in zwei Kategorien.

  • Beth Jacobsen, Leiterin Softwareentwicklung

    Beth Jacobsen, Leiterin Softwareentwicklung

    Beth ist verantwortlich für die Softwareentwicklung von MaxMind-Lösungen. Sie ist davon überzeugt, dass großartige Software das Resultat harter Arbeit und kundenzentrischer Entwicklung ist, und arbeitet mit Technikerteams in aller Welt daran, hochwertige Lösungen für viele Märkte und Kunden verfügbar zu machen.

    Beth wuchs in einer Familie von Lehrern auf und erfuhr schon früh, wie wichtig lebenslanges Lernen ist. Sie lebt nach dem Motto „Ancora imparo“ (Ich lerne immer), das Michelangelo zugeschrieben wird. Einer ihrer jüngsten nicht-technischen Kurse war Weltgeschichte ab 1300. Bevor sie ihre Arbeit bei MaxMind aufnahm, lebte und arbeitete Beth in Hyderabad, einem wichtigen Technikzentrum in Indien, dessen Volk und Kultur sie sehr schätzt.

  • Cindy Barry, Analyst-Manager, eCommerce-Betrugserkennung

    Cindy Barry, Analyst-Manager für eCommerce-Betrugserkennung

    Cindy kann auf über 25 Jahre Erfahrung in der Analyse und dem Management von Betrug in Fortune-500-Unternehmen zurückblicken. Sie bringt umfassendes Know-how auf betrieblicher Ebene mit zu MaxMind. Sie ist international bekannt für ihre Kompetenz im Aufbau von Teams zur Betrugsabwehr sowie in der Implementierung entsprechender Werkzeuge und wurde für ihre Lösungen mit Preisen ausgezeichnet. Was ihr an ihrer Arbeit für MaxMind besonders gefällt, ist die Zusammenarbeit mit Teams, die mit Leidenschaft an der Entdeckung von Betrugsmustern arbeiten und unseren Kunden unnötige Kosten ersparen wollen.

    In ihrer Freizeit erlebt Cindy gern Abenteuer gemeinsam mit ihrer Familie. Angeln im Green River und Goldwaschen in Nevada sind nur zwei Beispiele für interessante Erlebnisse mit ihrer Familie. Sie ist ein begeisterter Fan des Films „Jane Eyre“ und hat alle Versionen gesehen. Ihre absolute Lieblingsversion ist der Film von 1943 mit Orson Welles und Joan Fontaine.