minFraud-Funktionsvergleich

Die Dienste minFraud Standard und Premium liefern ähnliche Daten und unterscheiden sich nur in den Einzelheiten der als BIN-Nummern ausgegebenen Werte. Der Standarddienst prüft beim Errechnen des riskScore-Werts, ob BIN-Land, Name und Telefonnummer mit den vom Kunden eingegebenen Informationen übereinstimmen. Beim Premiumdienst werden die gleichen Punkte geprüft. Zusätzlich ausgegeben werden BIN-Land, Name, Telefonnummer und ob es sich um eine Prepaid-Karte handelt. Mit der BIN-Telefonnummer ist es möglich, die Einzelheiten zum Karteninhaber telefonisch zu überprüfen.

Beide Dienste akzeptieren die gleichen Eingaben und erlauben die Integration von Geräte-Ortung. Technische Einzelheiten über Eingabe- und Ausgabefelder, einschließlich Geräte-Ortung, finden Sie unter minFraud-Webdienste – API.

Probekonto

Einfacher Einstieg mit einem kostenlosen minFraud-Konto und 1.000 Abfragen. Zugriff auf die Daten von Standard, Premium, Score und Transparenz hilft Ihnen, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Probieren Sie minFraud kostenlos aus
Ausgabefeld Standarddienst Premiumdienst
IP-Adressenprüfung
Länderzuordnung
Hochrisikoland
Entfernung zwischen IP- und Rechnungsstandort
Ort
Region (Code)
Name der Region
Ländercode
Name des Landes
Kontinent (Code)
Längen-/Breitengrad
US-Postleitzahl
Zeitzone
AS-Nummer
Nutzertyp
Verbindungstyp (vormals Netspeed)
Domainname
ISP/Organisation
Genauigkeitsradius
Vertrauensfaktor (Land)
Vertrauensfaktor (Region)
Vertrauensfaktor (Ort)
Vertrauensfaktor (PLZ)
Proxyerkennung
Anonymer Proxy
Offener Proxy
Unternehmens-Proxy
E-Mail-Prüfungen
Kostenlose E-Mail
Hochrisiko-E-Mail
Prüfung der BIN-Nr. für die ausstellende Bank
BIN-Länderzuordnung
BIN-Länderausgabe
BIN-Namenszuordnung
BIN-Namensausgabe
BIN-Telefonzuordnung
BIN-Telefonausgabe
BIN-Prepaid-Ausgabe
Adressenprüfung
Hochrisiko-Versandadresse
Risikobewertung
Risikobewertung
Preisinformationen
Kosten pro Abfrage $0.005 $0.015